Eine Präventionskampagne der

Seitennavigation Hauptmenü

Logo: Denk an mich - Dein Rücken
Denk an mich - Dein Rücken

Seitennavigation

Datenbanksuche für Unternehmerinnen und Unternehmer

In unserer Datenbank für Unternehmerinnen und Unternehmer finden Sie speziell auf Ihre Branche zugeschnittene Informationen zu verschiedenen Themenfeldern der Prävention.

Zur Datenbanksuche

Unternehmerinnen und Unternehmer

Muskel-Skelett-Erkrankungen betreffen auch Ihr Unternehmen

Unternehmerinnen und Unternehmer sind laut Arbeitsschutzgesetz verpflichtet, für die Sicherheit und Gesundheit ihrer Beschäftigten zu sorgen. Dabei werden sie von Fachkräften für Arbeitssicherheit, Betriebsärztinnen und Betriebsärzten und weiteren Personen, die für den betrieblichen Arbeitsschutz verantwortlich sind, sowie Betriebsräten, Personalräten und weiteren Personalvertretungen unterstützt. Mit unserer Präventionskampagne "Denk an mich. Dein Rücken" wollen wir – die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau sowie die Knappschaft – Ihnen allen bei der Aufgabe helfen, die arbeitsbedingten Rückenbelastungen in Ihrem Unternehmen zu reduzieren.

Dieses Internetportal soll Sie dabei unterstützen, Belastungen des Rückens und der Gelenke bei Ihren Beschäftigten frühzeitig zu erkennen und einzuschätzen. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen, welche Maßnahmen Sie im Einzelfall konkret ergreifen können und geben auch vor dem Hintergrund der längeren Lebensarbeitszeit Anregungen und Hilfen, um die Gesundheit und Erwerbsfähigkeit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter langfristig zu erhalten.

Die Informationen in diesem Portal sind generell branchenübergreifend. Nicht berücksichtigt ist auf dieser Homepage allerdings der Bereich der Pflege. Weiterführende Links für diese Branche finden Sie in einer Servicebox in der rechten Spalte oder bei den weiterführenden Informationen und Materialien der Kampagnenträger, die Sie unter dem Menüpunkt "Maßnahmen zur Primärprävention" unter "Weitere Infos" gezielt recherchieren können.


Warum Prävention?

Warum Prävention?

Hier erfahren Sie, warum die Prävention arbeitsbedingter Rückenbelastungen auch für Ihr Unternehmen wichtig ist.

Mehr Informationen
Gefährdungen erkennen

Gefährdungen erkennen

Eine Gefährdungsbeurteilung für Rückenbelastungen hilft Ihnen, belastende Tätig- keiten und Arbeitsbedingun- gen in Ihrem Unternehmen zu identifizieren.

Mehr Informationen
Belastungen verringern

Belastungen verringern

Wie Sie Rückenbelastungen in Ihrem Betrieb vermeiden oder verringern können, erfahren Sie hier.

Mehr Informationen

Textgröße Plus Minus

Trägerkampagnen

Zusätzlich zu den Inhalten auf dieser Seite bieten Berufsgenossenschaften, Unfallkassen, Knappschaft und Sozialversicherung Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau weiterführende branchenspezifische Informationen und Materialien an. Die Links zu den jeweiligen Angeboten finden Sie in unserer Übersicht.

Zur Übersicht

Weiterführende Links für den Pflege-Bereich

Informationen für Führungskräfte in Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege:

TOPAS_R-Konzept der BGW für Pflege und Betreuung

Auf gesund-pflegen-online.de können Sie den Stand Ihres Arbeitsschutzniveaus überprüfen, Risiken identifizieren und den systematischen Arbeitsschutz fördern:

gesund-pflegen-online.de

Diese Broschüre verrät Ihnen, mit welchen Maßnahmen Sie das Arbeitsumfeld und den Arbeitsalltag ergonomisch gestalten:

Starker Rücken - Ganzheitlich vorbeugen, gesund im Beruf bleiben

Weitere Infos

Digitale Aktionsbox für Unternehmen

Informationsmaterialen und Anregungen, wie Sie das Kampagnenthema auch in Ihrem Unternehmen platzieren und auf einfache Art und Weise in den Alltag integrieren können, finden Sie in unserer Digitalen Aktionsbox.

Zur Aktionsbox

Werbemittelkatalog

Für die attraktive Gestaltung Ihrer Aktionen im Rahmen der Kampagne "Denk an mich. Dein Rücken" können Sie verschiedene Werbemittel bestellen. Einen Katalog und weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link.

Zum Werbemittelkatalog