Eine Präventionskampagne der

Logo: Denk an mich - Dein Rücken
Denk an mich - Dein Rücken

Seitennavigation Hauptmenü

Seitennavigation

Datenbanksuche für Beschäftigte und Sicherheitsbeauftragte

Weitere Informationen rund um das Thema der Kampagne erhalten Sie schnell und unkompliziert über unsere Datenbank.

Zur Datenbanksuche

Datenbanksuche für Unternehmerinnen und Unternehmer

In unserer Datenbank für Unternehmerinnen und Unternehmer finden Sie speziell auf Ihre Branche zugeschnittene Informationen zu verschiedenen Themenfeldern der Prävention.

Zur Datenbanksuche

Aktuelle Meldungen

Herbert beim Bouldern

Herbert zeigt uns seine Erlebnisse beim Bouldern

Sein steifer Nacken hat Herbert ja schon ziemlich beschäftigt in der letzten Zeit. Jan, sein Mitbewohner, hatte ihm deswegen ja empfohlen, Bouldern zu gehen - um seine Rückenmuskulatur zu stärken. Wie hoch hinaus er dabei gekommen ist, zeigt er uns in seinem neuen Video.

zur Facebook-Seite
Mann und Frau dehnen sich in einer Pause von der Autofahrt

01. Juli 2014: Denk an mich. Dein Rücken - Entspannt ans Ziel

Urlaub bedeutet Entspannung, wenn nur die Anreise nicht wäre. Wer mit dem Auto unterwegs ist, muss sich auf Staus einstellen. Das verlängert die oft ohnehin schon langen Reisezeiten. Was tun, damit die Autofahrt nicht zur Marter für den Rücken wird? Die Präventionskampagne „Denk an mich. Dein Rücken“ gibt Tipps, worauf Fahrerinnen und Fahrer bei der Einstellung des Autositzes achten sollten und wie sie ihren Rücken entlasten können.

... mehr
Mann und Frau joggen im Park

Laufen hält fit - und tut dem Rücken gut

Wer für das Fußballspielen fit sein möchte, sollte vor allem eines sein: ein guter Läufer. Im Durchschnitt laufen Profispieler pro Spiel rund zehn Kilometer. Auch viele Hobbyspieler absolvieren während eines Spiels ein beträchtliches Laufpensum. Regelmäßiges Laufen steigert dabei nicht nur Ihre Ausdauer und Fitness, sondern kräftigt auch den Rücken.

... mehr

HFUK Nord veröffentlicht "Sportstunde des Monats" zum Thema Rückenmobilisation

Um Übungsleiter und sportinteressierte Feuerwehrleute bei der Planung und Durchführung des Dienstsports zu unterstützen, stellt die HFUK Nord monatlich eine neue Trainingseinheit zum kostenlosen Download bereit. Die Mustertrainingsstunden können nach dem Herunterladen ausgedruckt und dann für den Dienstsport genutzt werden.
Im Juni beschäftigt sich die Trainingseinheit mit dem Thema Rückenmobilisation.
Mehr zur Sportstunde des Monats finden Sie hier .

zur Trainingseinheit Rückenmobilisation

Textgröße Plus Minus

Kampagnen der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, der Knappschaft und der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau

Zusätzlich zu den Inhalten auf dieser Seite bieten sie weiterführende Informationen und Materialien an. Diese sind branchenspezifisch oder sprechen bestimmte Personengruppen besonders an. Die Links zu den jeweiligen Angeboten finden Sie in unserer Übersicht.

Zur Übersicht

Kontakt

Sie benötigen weitere Informationen? Schreiben Sie uns ein E-Mail an deinruecken@dguv.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular .

Zum Kontaktformular